Etwa 5 - 6 Frauen beschlossen 1999  eine Frauengruppe zu bilden. Nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten treffen wir uns nun jeweils am 3. Montag des Monats um 9:30 Uhr im Pfarrsaal. Ausgenommen sind die Monate Juli und August. Der Frauenkreis besteht gegenwärtig aus 22 Mitgliedern und steht für Interessierte immer offen. Unterschiedliche Themen wurden im Laufe der Zeit  besprochen, so gab zum Beispiel es im Januar 2015 sehr angeregte Diskussionen zu den Vorfällen in Paris. Weitere Themen waren  "die Christliche Patientenverfügung" und die Beschäftigung mit dem apostolischem Schreiben "Evangelii gaudium" von Papst Franziskus.

Mit dem evangelischen Frauenkreis treffen wir uns regelmäßig am 1. Donnerstag im November abwechselnd im evangelischen Gemeindehaus oder in unserem Pfarrsaal zu einem Themenabend.

Dabei reichten die Themen dafür in den letzten Jahren von Sterbebegleitung und Hospizarbeit bis zu Informationen über Gisela Borowka und ihre Arbeit in Indonesien und von dem Video über Hildgard von Bingen bis zur hin Heiligenverehrung. Aber auch Feste und Feiern kommen nicht zu kurz. Die runden Geburtstage, die Adventfeier und Fasching sind wichtige Höhepunkte im Laufe des Jahres. Mitunter gelingt es auch, einen Ausflug zu organisieren. So erkundeten wir 2014 die nahegelegene Eckartsburg und die Stadt, nachdem wir uns vorher mit ihrer Geschichte beschäftigt hatten.

Wenn Sie nun noch mehr über uns erfahren wollen, dann kommen Sie doch einfach einmal vorbei. Sie sind herzlich Willkommen.