Reiseabsage

Liebe PilgerInnen der Reise 2020,

Leider muß die Pilgerfahrt für dieses Jahr abgesagt werden. Ich kann Ihnen versicherne, dass ich sehr, sehr traurig bin, dass wir nicht reisen können, aber es kommen eben hier verscheidenen Aspekte zusammen, für die niemand etwas kann und wir alle gehören ja zur Risikogruppe und die Gesundheit der Menschen geht eben vor.

Mein Vorschlag, weil ich Ihnen gern dieses wunderbare Land zeigen will, deshalb: Wir verschieben alles um ein Jahr. Auf jeden Fall treffen wir uns im Herbst dazu nocheinmal, um abzuklären, wer mitfahren will. Alle anderen erhalten natürlich ihre Anzahlung zurück.

Ich hätte Ihnen gern positivere Nachrichten verkündet , aber wir müssen der Realität ins Auge schauen.

In diesem  Sinne bleiben Sie wohl behütet und gesund - und beten Sie bitte für mich, dass ich den neuen Weg, den Gott mir nun aufgegeben hat, mutig zu gehen im Stande bin.

Von Herzen grüßt Sie

Ihr Klinikpfarrer Ipolt