Pilgerfahrt unserer ganzen Pfarrei Jena  2022  -  "Unterwegs zum Heiligen Bruder Klaus von Flüe"  - im Moment ausgebucht  -                         Stand  13.01.2022

Liebe Gemeindeglieder in Apolda, Camburg , Bad Sulza und Jena,

auch im Jahr 2022 wird es wieder eine Pilgerfahrt unserer Pfarrei geben, die im Moment leider schon ausgebucht ist.

Es soll diesmal um den Helligen Nikolaus von Flüe gehen, den Nationalheiligen der Schweiz, seinen Geburtsort, seine Einsiedelei und die Umgebung, in der er lebte.

Wir werden die schönen schweizer Berge erleben, genauso wie die kleine Schlucht, in der "Bruder Klaus" sich dann lange zurückzog und vielen Menschen mit seinem Rat geistlich zur Seite stand und zugleich auch Frieden zwischen den im Streit liegenden Kantonen stiftete.. Ebenso erleben wir zwei wichtige alte Benediktinerklöster: Engelberg und Einsiedeln, den größten Wallfahrtsort der Schweiz am Jakobsweg, die beide eine wichtige Rolle für das Christentum der Schweizer Kantone Obwalden und Schwyz spielten.

Der Termin ist der 9.10. - 16.10.2022  ab / an Jena - West, denn wir werden wieder nachhaltig mit der DB und der SBB unterwegs sein.

Man kann sich im Moment leider nur noch in eine Warteliste im Pfarrbüro eintragen lassen, falls jemand abspringen muss.

Die angemeldeten Mitreisenden bekommen dann Anfang des Jahres alle Informationen auch wegen einer evtl. Reiseversicherung, vom örtlichen Reiseveranstalter an ihre Adresse zugeschickt.

Die An-und Abreise mit der Bahn wird dann hier vor Ort zusätzlich als Gruppenfahrt über mich abgerechnet. Abfahrt ist auch wieder von Jena-Göschwitz oder Apolda über Weimar möglich.

Freuen Sie sich also schon jetzt auf das kommende Jahr und die Begegnung mit dem Heiligen Nikolaus von der Flüe und schenken sich zu Weihnachten vielleicht gegenseitig diese gemeinsame Reise.

Für einen genauen Reiseüberblick hier klicken flyer .

Ihr Klinikpfarrer M.Ipolt